Logo FKJ
 
Raumplanung Birsstadt
Polizei-Kooeration

„Reinach redet“ – Jugendarbeiter und Jugendbeauftragte als wichtige Anlaufstelle für Jugendliche

26.09.2017

Die im Mai lancierte Präventionskampagne „Reinach redet“ rückt den Cannabiskonsum unter Jugendlichen in den Fokus. Auch die Jugendbeauftragte der Gemeinde Reinach und die Jugendarbeiter des Jugendcafi Paradiso, dem Jugend- und Kultur Treffpunkt der Evangelisch Reformierten Kirchgemeinde Reinach, sind an der Kampagne beteiligt und sind eine wichtige Anlaufstelle für Jugendliche.

Hinschauen, zuhören und Jugendliche befähigen, sich eine eigene Meinung zum Thema Cannabis zu bilden – dies ist eines der Ziele der Kampagne „Reinach redet“. Einen niederschwelligen Zugang bei Fragen zum Thema finden Jugendliche im Jugendcafi Paradiso. Und dies wird von den Jugendlichen sehr geschätzt: „Die Jugendarbeitenden nahmen meinen Umgang mit Cannabis ernst, stressten mich aber nicht und verurteilten den Konsum nicht. So entstand ein offener Dialog, bei dem ich und nicht mein Konsum im Vordergrund stand. Das war gut für mich“, sagt ein ehemaliger Besucher des Jugendcafi. Zuzuhören ohne zu verurteilen, das sei, so der nun 20-Jährige, extrem wichtig: „Ich selber war durch meine Gespräche gut informiert. Leider gibt es auch negative Beispiele. Ein Freund von mir hat häufig Cannabis konsumiert. Er konnte jedoch nicht mit seinen Eltern über seine Sucht sprechen, da sie Cannabis verteufelten. Und da mein Freund Mühe hatte, soziale Kontakte zu knüpfen, hatte er keine Möglichkeit, mit ihm nahestehenden Personen über seinen Konsum zu sprechen“. Anlaufstellen wie das Paradiso der Evangelisch Reformierten Kirchgemeinde Reinach oder das Jugendhaus Palais noir der Gemeinde Reinach seien daher besonders wichtig.

Jugendbeauftragte geht Thema Sucht aktiv an
Im Vergleich zur Jugendarbeit im Paradiso ist die Arbeit der Jugendbeauftragten der Gemeinde Reinach weniger niederschwellig: Die Jugendlichen kommen zur Jugendbeauftragten, wenn sie nach Abschluss der obligatorischen Schulzeit keine Anschlusslösung haben, Hilfe bei Bewerbungen oder der Vorbereitung ihrer gewünschten Laufbahn benötigen oder jemanden zum Reden brauchen. Dabei kommen immer wieder auch Jugendliche zur Beratung, die Cannabis konsumieren. Viele davon haben das Gefühl, ihren Konsum im Griff zu haben. Meist ist es aber so, dass sich der Konsum auf ihren Alltag und ihre Arbeit auswirkt: Sie verschlafen Termine, kommen zu spät, oder vergessen – trotz Vereinbarung am Tag davor – den Termin wahrzunehmen. Die Jugendlichen werden von der Jugendbeauftragten in ihrer Selbstverantwortung gestärkt und erhalten jederzeit Unterstützung und Begleitung, wenn sie dies wollen. Im Rahmen dieser Arbeit wird auch das Thema Sucht/Konsum besprochen und aktiv angegangen. Dies war einer der Gründe, weshalb die Jugendbeauftragte gemeinsam mit der Schulsozialarbeiterin der Sekundarschule die Präventionskampagne ins Leben gerufen hat.

Infoanlass im Oktober
Am 24. Oktober 2017 findet um 17.30 Uhr im Zentrum Erlenhof in Reinach, gemeinsam mit KMU Reinach, die zweite im Rahmen der Kampagne stattfindende Veranstaltung statt. Thematisiert wird unter anderem die Arbeitssicherheit und wie Lehrbetriebe mit kiffenden Jugendlichen umgehen.

 

Oft gesucht

Märkte in Reinach
 

Rechtsauskunft Birseck
Hauptstrasse 10, 17-18h
Kosten: CHF 10 pro Beratung.

Nächste Termine:
19.12.2017
02.01.2018
16.01.2018
06.02.2018
20.02.2018
06.03.2018
20.03.2018

Mietrechtliche Beratungen
des Mieterinnen- und Mieterverbandes BL
Hauptstrasse 10, jeweils Mittwochabend, 17.30-18.30h

Kosten: für Mitglieder des Mieterverbands kostenlos, für alle andern CHF 40.

Eine Voranmeldung ist nicht möglich.

Schtroosse vo Rynach
 
 
Energiestadt Reinach BL
Kinderfreundliche Gemeinde
 

Gemeinde Reinach, Hauptstrasse 10, 4153 Reinach, Tel. 061 716 44 44, E-Mail info(at)reinach-bl.ch
Stadtbüro: offen 8.30-11.30 Uhr und 13.30-16 Uhr, Mittwoch bis 18 Uhr (während den Schulferien bis 16 Uhr), Freitag durchgehend bis 14 Uhr sowie nach Vereinbarung
Abteilungen: offen 8.30-12 Uhr sowie nach Vereinbarung
So finden Sie uns: Anfahrtsplan

Details zu Öffnungszeiten und Situationsplan inkl. Routenplaner

2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.