Amtliche Mitteilungen der KW 37/2018

11.09.2018

Diese Woche mit Informationen zu den Abstimmungen vom 25. November 2018, zur Dialog-Veranstaltung Mobilität in Reinach Nord und mit einer Erinnerung, die Steuern für 2018 bis am 30. September zu bezahlen.

DIE GEMEINDE INFORMIERT

Öffnungszeiten Gemeindehaus am 14. September 2018
Wegen eines Personalanlasses schliesst das Gemeindehaus (inkl. Stadtbüro) am Freitag, 14. September 2018 ausnahmsweise schon um 12 Uhr.

Abstimmungen vom 25. November 2018
Am 25. November 2018 werden folgende Vorlagen zur Abstimmung gelangen:
Eidgenössische Vorlagen:
a) Volksinitiative vom 23. März 2016 «Für die Würde der landwirtschaftlichen Nutztiere (Hornkuh-Initiative)»;
b) Volksinitiative vom 12. August 2016 «Schweizer Recht statt fremde Richter (Selbstbestimmungsinitiative)»;
c) Änderung vom 16. März 2018 des Bundesgesetzes über den Allgemeinen Teil des Sozialversicherungsrechts (ATSG), gesetzliche Grundlage für die Überwachung von Versicherten;

Kantonale Vorlagen:
d) Änderung des Steuergesetzes vom 28. Juni 2018, Gegenvorschlag des Landrats zur zurückgezogenen formulierten Gesetzesinitiative «Für eine faire steuerliche Behandlung der Wohnkosten» («Wohnkosten-Initiative») vom 26. Oktober 2017;
e) Formulierte Gesetzesinitiative «Ja zur Prämienverbilligung» («Prämien-Initiative») vom 22. Juni 2017;
f) Teilrevision des Gerichtsorganisations- und Prozessrechts, Verfassungsänderung betreffend Wahlen Zivilkreisgerichte).

Reservation von gemeindeeigenen Plakatständern
Kommunale Vorlagen kommen demnach voraussichtlich keine zur Abstimmung. Daher können die gemeindeeigenen Plakatständer auch für eidgenössische und kantonale Abstimmungen vergeben werden. Gesuche für die Benützung von gemeindeeigenen Plakatständern sind via E-Mail bis Freitag, 21. September 2018 zu stellen. Bitte geben Sie darin die Bezeichnung der politischen Gruppierung sowie Name, Vorname und Anschrift der zuständigen Person an. Zudem muss gemäss §11a der Verordnung über Wahlen und Abstimmungen angegeben werden, für welche Vorlagen die Ständer eingesetzt werden sollen.

Über die Zahl der Plakatständer kann erst entschieden werden, wenn bekannt ist, wie viele Parteien und politische Gruppierungen sich an den Abstimmungen beteiligen. Gemäss geltender Praxis werden die Plakatständer den Parteien und politischen Gruppierungen durch die Gemeinde zugelost. Die Bekanntgabe der Standorte erfolgt bis Dienstag, 25. September 2018. Die Ständer stehen in der Zeit vom 13. Oktober 2018 bis 25. November 2018 zur Verfügung.

Die bei der Gemeindeverwaltung akkreditierten Parteien wurden informiert. Alle übrigen Vereine und Organisationen bitten wir um Verständnis, dass wir für diese Periode nur in eingeschränktem Umfang Plakatständerreservationen genehmigen können.

Es ist zu beachten, dass zu eidgenössischen und kantonalen Abstimmungen, gemäss kommunalem Wahl- und Abstimmungsreglement, kein Versand von Abstimmungsempfehlungen durch die Gemeinde angeboten wird.

Dialog-Veranstaltung zur Mobilität in Reinach Nord
Wie eine effiziente und zukunftsorientierte Mobilität in Reinach Nord organisiert werden soll, welche Herausforderungen anstehen und was das Quartier in Sachen Mobilität derzeit beschäftigt, wird an dieser Dialog-Veranstaltung thematisiert und es werden verkehrsübergreifende Lösungen diskutiert. Der Anlass findet am 17. September, 18.30-21 Uhr, in der Aula ISB an der Fleischbachstrasse 2 statt.

Steuern 2018 bis 30. September zahlen
Sie Gemeinde Reinach erinnert die Steuerpflichtigen daran, die Steuern für das laufende Jahr bis Ende September einzuzahlen. Es werden keine Fälligkeitszinsen erhoben, wenn die Vorausrechnung fristgerecht bis am 30. September und der Differenzbetrag spätestens 30 Tage nach der definitiven Rechnungstellung bezahlt werden. Die Gemeinde Reinach dankt allen Steuerpflichtigen, die ihre Zahlungen bereits geleistet haben.

Rechtsauskunft Birseck ab 1. Oktober nicht mehr im Gemeindehaus
Da die Gemeinde Reinach die Räumlichkeit, die sie bisher kostenlos der Rechtsauskunft Birseck zur Verfügung gestellt hatte, fortan selbst benötigt, findet am 18. September die letzte Beratungsmöglichkeit im Gemeindehaus statt. Alternativ stehen weiterhin die Zivilkreisgerichte Basel-Landschaft für kurze Rechtsauskünfte unentgeltlich auf Voranmeldung zur Verfügung. Infos auf www.baselland.ch.

Fallende Laubblätter richtig kompostieren
Nach dem trockenen Sommer lassen die Bäume ihre Blätter vereinzelt schon vor dem offiziellen Herbstbeginn fallen. Die unterschiedlichen Eigenschaften der verschiedenen Laubbäume wirken sich auch auf das Kompostierverhalten der Blätter aus. Am besten lassen sich die Blätter von Ahorn, Hainbuche, Esche, Eberesche, Linde und von Obstbäumen kompostieren. Das Laub anderer Bäume hingegen verrottet nur langsam, weil es viel Gerbsäure enthält. Dazu zählen Eiche, Kastanie, Platane, Pappel und Buche. Diese Blätter sind vor dem Kompostieren zu zerkleinern z.B. mit dem Rasenmäher und dem Kompostgut ist ein wenig Steinmehl beizufügen. Das Laub muss im Kompost gut untergemischt werden, damit es optimal verrotten kann.

Kompostberatung wieder an den Reinacher Primarschulen unterwegs
Das Kompostieren unterstützt einen Ressourcen schonenden und nachhaltigen Umgang mit der Natur. Bereits in den Kindergärten und Schulen wird den Kindern der richtige Umgang mit Abfall und das Kompostieren vermittelt. In den letzten zwei Wochen vor den Herbstferien sind die Kompostberater mit dem knallgrünen Kompostmobil wieder an den Reinacher Primarschulen unterwegs und bringen den Kindern auf spielerische Weise das Abfalltrennen und Kompostieren näher. Als Highlight sind auch diesmal wieder die fleissigen „Kompostmitarbeiterinnen“ – die Komposttiere - mit dabei.

Anlässe in Reinach

Datum und Zeit Name der Veranstaltung Ort
13. September, 18.30-20h Info-Veranstaltung Buechloch Gemeindesaal
14. September, 8.30-11.30h Frischwarenmarkt Gemeindehausplatz
14. September, 18.30-21h Ausstellung Eisenbahn-Modellbau, Vernissage Galerie Heimatmuseum
15. September, 9-16h Flohmarkt Ski-Club Schulhausplatz Weiermatten
15. September, 9-12h Birsputzete div. Treffpunkte
17. September, 18.30-21h Dialog Stadtentwicklung - Mobilität in Reinach Nord Aula ISB, Fleischbachstrasse
18. September, 18-19.30h Rynacher Rundgang - Gschicht und Gschichte zwüsche geschter und morn Start: Treffpunkt Leimgruberhaus

Alle Anlässe in Reinach finden Sie online sowie auf der kostenlosen App der Gemeinde.


Abfuhrdaten

Abfall
18. September Bio-/Grünabfuhr Gesamte Gemeinde

Details zu den Abfalltouren finden Sie in der Abfallfibel der Gemeinde unter diesem Link sowie auch auf App der Gemeinde, wo Sie die Spezialabfuhren auch als Push-Meldungen abonnieren können.

Gemeinde Reinach
Hauptstrasse 10
4153 Reinach
Tel. 061 511 60 00
info(at)reinach-bl.ch

Öffnungszeiten Stadtbüro
Mo, Di und Do: 8.30-11.30 und 13.30-16 Uhr
Mi: 8.30-11.30 und 13.30-18 Uhr
(während den Schulferien bis 16 Uhr)
Fr: 8.30 bis 14 Uhr durchgehend
sowie nach Vereinbarung

Abteilungen
Montag bis Freitag 8.30-11.30 Uhr 
sowie nach Vereinbarung

Details zu den Öffnungszeiten

Kinderfreundliche Gemeinde Logo
Energie Stadt Reinach BL Logo

© Gemeinde Reinach 2019

 

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.